Archive for 2014

Am 24. 10. besuchte die VBS 2 mit Klassenlehrerin Mag.a Maria Koprolin und Englisch-Lehrerin Mrs. Libby Prcha die Lesestadt. In dieser vorbereiteten Lernumgebung fühlte sich jedes Kind sofort wohl.

Die Schüler/innen hatten in Partnerarbeit einen Tagesplan von etwa 10 Stationen zu absolvieren ( Arbeitsblätter, Bildgeschichten würfeln, schriftliche Bestellungen im Einkaufsladen abgeben,…). Anhand von Lesespielen wurden Lesefähigkeit und –fertigkeit trainiert.

Als Zusatzaufgabe konnten noch zwei Lesehefte gestaltet werden. Besonders viel Spaß machte den Schüler/innen das Schreiben von Postkarten.

lesestadt_1 lesestadt_2 lesestadt_3

Am 14. Oktober besuchte die VBS 2 mit Klassenlehrerin Mag.a Maria Koprolin, Betreuerin Julia, Lesepaten Manfred und einer engagierten Mutter das „Verrückte Labor“ des Technischen Museums. Die Kinder bekamen zuerst im Sitzkreis eine Einführung von den Assistentinnen, wo sie wichtige Fachbegriffe über das Experimentieren lernten, z. B. Was ist ein/e Wissenschaftler/in ? Was ist ein Mikroskop, eine Pipette, eine Pinzette? Danach wurden die Kinder von der Klassenlehrerin in vier Gruppen zu jeweils fünf Kindern eingeteilt, und sie hatten die Möglichkeit, mit Gegenständen aus dem Alltag zu experimentieren.

Beim ersten Experiment wurde untersucht, warum eine Windelhose nicht nass wird, wenn man Wasser darauf schüttet. Die Schüler äußerten Vermutungen, danach wurde die Windelhose mit Wasser übergossen und in einzelne Bestandteile zerlegt, die in Schalen sortiert wurden. Nun durften sich die Kinder die Bestandteile im Mikroskop anschauen. Viele Schüler/innen kamen aus dem Staunen nicht mehr heraus. Im Sitzkreis berichteten die Kinder über ihre Erfahrungen mit dem Mikroskop.

Zweites Experiment: Die Kinder durften Milch in Schalen gießen, anschließend wurde ein Geschirrspülmittel dazugegeben. Die Schüler sollten nun die Reaktion der beiden Flüssigkeiten beobachten. Zum Schluss wurde noch flüssige Farbe dazu gemischt. Die Schüler sprachen über ihre Beobachtungen. Sie hatten im Anschluss an die Gesprächsrunde wieder die Möglichkeit, die Flüssigkeit unter dem Mikroskop zu beobachten. Die Schüler waren mit Begeisterung dabei.

tech_museum_2 tech_museum_3 tech_museum_1

Am Dienstag, den 7. Oktober 2014 fand die Aktion „Apfel – Zitrone“ statt. Die Klasse 2B beobachtete das Verhalten der AutofahrerInnen auf der Schüttaustraße. Insbesondere wurde die Fahrgeschwindigkeit der AutolenkerInnen mit Hilfe eines Messgerätes untersucht. Bei Einhaltung der Geschwindigkeitsvorgabe erhielten die AutofahrerInnen einen gesunden Apfel. Bei Nichteinhaltung gab es eine saure Zitrone. Diese Aktion soll die Kinder für die Verkehrssicherheit sensibilisieren. Sie lernen, die Gefahren im Straßenverkehr besser einzuschätzen. P1150182 (640x480) P1150192 (480x640) P1150212 (640x480)

computermaus_vbs2 HALLO LIEBE KINDER! Mein Name ist Mini und ich bin eine Computermaus. Ich wohne am „Internet für alle“- Campus in Wien. Heute, am Dienstag, war ein sehr aufregender und schöner Tag, weil mich die Kinder der VBS 2 aus der Schüttaustraße im 22.Bezirk besucht haben. Damit die lustige Klasse am Weg hierher mit der U-Bahn auch ja nicht verloren ging, wurden sie von Tamara und Bernadette begleitet. Ich war so gespannt, was wir miteinander machen werden, aber Sandra, Cathy, Steve und Moritz haben mir kein Sterbenswörtchen verraten. Typisch Erwachsene! Dann ging es endlich los mit dem Workshop Lesen mit der Computermaus und puh, ich kann euch sagen, dass meine Computermaus-Freunde und ich ganz schön ins Schwitzen gekommen sind. Was wir mit den Kindern der VBS 2 alles erlebt haben: Wir sind zwischen lauter Inseln herumgesurft. Und stellt euch vor, auf einer Insel haben wir einen Schatz gefunden. Ein Buch, das gar nicht ausschaut wie ein Buch. Das hat keinen Deckel, es hat keine Seiten, man kann nicht umblättern und es ist ganz leicht. Auf einer anderen Insel sind Buchstaben vom Himmel gefallen! Wir mussten im Turbogang die richtigen Buchstaben auf der Tastatur finden, damit sie nicht auf den Boden fallen. Ganz schön spannend! Leider ist der Workshop schon wieder zu Ende! Wir Computermäuse sind natürlich traurig, dass die gemeinsame Zeit so schnell vorbeiging! Die Kinder der VBS 2 und wir sind ein ganz tolles Team! Hoffentlich kommt ihr uns bald wieder besuchen! Alles Liebe, eure Mini

Our Spring Connect Program 2014 activity was ‘The Treasure Search’ Konstanziagasse came to our school on April 24th and we all enjoyed 2 hours of fun moments together in our lovely garden!

OVS Kaisermühlen and VBS 4 hosted this year’s Connect activity. Students from both schools were paired-up and had to find their tasks all throughout our garden.  Tasks included hugging a maple tree for 180 seconds, writing the planets backwards and in backward order, solving funny riddles, or tying one’s leg with one’s partner’s leg and really CONNECTing. The two hours flew by, students got to move a lot in the fresh air and speak to their partners in English the whole time!

All teachers there from both schools enjoyed seeing their students in a completely different environment and situation. Even though the whole thing was a complete surprise to the VBS 4 students, they showed enthusiasm, commitment and engagement throughout the whole activity.

Previous students from our school who are now at Konstanziagasse, loved visiting their ‘old’ school and teachers again!

In the end everyone was rewarded with pleasant compliments, gratitude, lots of smiles and some yummy sweets left over from the Easter Bunny J

VS Kaisermühlen and Konstanziagasse are looking forward to future CONNECTions, weather inside the school in the classroom or library, or outside in the garden or the baseball field.

 

 

Terminkalender
October 2018
M T W T F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031EC

Die nächsten 5 Termine:

  • Keine Termine.

Alle Termine anzeigen
Archives
Sponsoren
Admin